Tropfdichtes Filtertuch

Junker-Filter bietet tropfdichte Filtertücher für Filterplatten mit Nutausführung. Die tropfdichten Filtertücher sind mit einer angegossenen Klemmkontur oder einer eingenähten Kordel erhältlich.

 

Ausführung: tropfdicht gegossen

Detail-Ansicht: tropfdicht gegossen

Ausführung: tropfdicht genäht

Detail-Ansicht: tropfdicht genäht

Vorteile tropfdicht gegossene Version:

  • 100%-ig ausgefüllte Tuchklemmnuten und dadurch keine Zwischenräume für Verschmutzungen, Bakterien- und Virenwachstum
  • erleichterte Montage ohne hohen Kraftaufwand
  • geringer Zeitaufwand für die Montage der Filtertücher nötig (siehe nachfolgendes Video)

 

Vorteile tropfdicht genähte Version:

  • fester Sitz in der Plattennut durch Presspassung
  • hohe chemische Beständigkeit, je nach Materialauswahl

Anwendungsbeispiel:

Tropfdichte Filtertücher für die Bierbrauerei (Maischefilter)

Im Bierherstellung-Prozess wird beim Abläutern die Würze von den Trebern getrennt. Die internationale Brauindustrie setzt für diese Aufgabe oftmals Maischefilter in Kombination mit tropfdichten Filtertüchern von Junker-Filter ein.

Die Filtertücher sind in unterschiedlichen Materialien und Ausführungen erhältlich:

Material

Bei den am häufigsten eingesetzten Materialien handelt es sich um unsere monofilen Gewebe JF-D0177 und JF 4211. Diese Materialien zeichnen sich vor allem durch eine hohe Durchsatzleistung und einen exzellenten Kuchenabwurf aus.

Das Material JF-D0177 ist ein monofiles Gewebe mit geglätteter Oberfläche. Durch seine spezielle Bindungsart hat es eine hohe Dimensionsstabilität und fördert zugleich das Kuchenablöseverhalten.

Das Material JF 4211 ist ein spezielles Material mit dehnungsarmen Fäden, wodurch eine Deformierung der Filtertücher und eine „Bauch“-Bildung vermieden werden kann.

Ausführung

Direkteinnähung

Bei der Direkteinnähung wird die Rundschnur in das Filtermaterial eingenäht.

Zusätzlich haben unsere Filtertücher Entwässerungs-Öffnungen im unteren Bereich. Diese sorgen dafür, dass sich das Wasser, welches sich beim Reinigen der Filtertücher hinter dem Tuch ansammelt, einfach und schnell abfließen kann.

JF-Design mit separater Einfassung der Rundschnur („weißer Rahmen“)

Durch eine Direkteinnähung der Rundschnur in das monofile Gewebe besteht die Gefahr, dass sich die Tücher unter Druck wegen geringer Haftung aus der Nut herauslösen. Aus diesem Grund hat Junker-Filter ein spezielles Design entwickelt: eine separate Einfassung der Rundschnur in ein multifiles Gewebe sorgt für einen sicheren Halt in der Plattennut.

Auch bei diesem Design haben unsere Filtertücher Entwässerungs-Öffnungen im unteren Bereich. Diese sorgen dafür, dass sich das Wasser, welches sich beim Reinigen der Filtertücher hinter dem Tuch ansammelt, einfach und schnell abfließen kann.

Gewebearten

Monofil-, Multifil-, oder Stapelfaser-Gewebe:

  • Polypropylen
  • Polyamid
  • Polyester
  • PPS
  • PTFE
  • ETFE
  • PVDF
  • Glasfaser
  • Baumwolle

Einsatzgebiete

  • Lebensmittel (z.B. Bier, Wein, Fruchtsäfte, Öle, Würzeherstellung)
  • Chemie (z.B. Farbpigment-Herstellung)
  • etc.

Besonderheiten

  • Tropfdicht genäht
  • Tropfdicht gegossen
  • Lebensmittelzulassung gemäß FDA und EU 10/2011 Verordnung
  • ATEX-Zertifikat für antistatische Tücher
  • LABS-freie Ausführung
  • individuelle Kennzeichnung nach Kundenwunsch möglich

Nutzen Sie unseren Filter-Konfigurator!

 

Mit Hilfe unseres Filter-Konfigurators haben Sie die Möglichkeit Ihr Produkt nach Ihren Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Stellen Sie Ihren individuellen Filter zusammen und erhalten Sie ein unverbindliches Angebot von uns! 

zum Konfigurator